Samstag, 6. Dezember 2014

Auspack und Freu






Hallo Ihr Lieben!

Bevor es ans 'Auspack und Freu' geht, geht es meistens ans Einpacken und Leiden.

Die meisten leben beim Geschenke einpacken eher nach dem Motto :
'Mit Liebe schenken? - Ja.'
'Mit Liebe einpacken? - Nein.'


Bevor ihr verzweifelt, dachte ich, dass ich euch vielleicht ein paar andere, aber dennoch schöne Geschenkverpackungsideen zeigen könnte.
( Ich selbst hab nämlich gar nichts dagegen Geschenke einzupacken - ich freu mich immer, wenn ich am Schluss ein schön eingepacktes Geschenk vor mir liegen habe!



Also fangen wir gleich mal an :


How to pimp your presents

Ich denke, die meisten greifen einfach zum nächstbesten Geschenkpapier, hoffen, dass es beim Einpacken nicht reißt und wickeln am Schluss ein Schleifchen rum. (Oder fragen die Schwester, ob sie nicht zwei [oder vielleicht gleich alle sechs] Geschenke einpacken kann. Ja mein lieber Bruder, du bist gemeint.)

Aber versucht hier doch einfach mal was anderes? Wie wäre es, statt dem standard bunten Geschenkpapier, mal zu einem einfarbigen zu greifen? Ich persönlich bin ja ein absoluter Fan von schwarzem Geschenkpapier - es schaut einfach Edel aus! Außerdem sieht man sowas nicht besonders oft. Aber mit einem schönen Geschenkband und einer farblich passenden Karte oder einem farblich passenden Brief macht das Geschenk ganz schön was her! 

Eine andere Idee ist Packpapier. Schaut auf den ersten Blick öd und langweilig aus, aber wenn das Geschenk eingepackt ist, kann man es super mit Washitapes verzieren. 
Oder man beschreibt das Geschenkpapier vorher (natürlich kann man sowas auch kaufen, ja. Aber selbstgeschrieben hat das doch nochmal eine ganz andere, persönliche Note, oder nicht?)

Bei den Schleifen kann natürlich auch variiert werden - versucht doch auch hier mal verschiedene Varianten - oder greift einfach mal zu einer richtigen Schleife und lasst das Geschenkband Geschenkband sein. Das macht meistens auch schon einiges her!

Falls es mal kein Geschenk ist, sondern ein Brieflein oder ähnliches, dann macht doch einfach einen Briefumschlag selbst. Schönes Papier in mit Weihnachtsmuster oder einfach ein weißer Umschlag, den ihr selbst verziert. Eurer Kreativität sind eigentlich keinerlei Grenzen gesetzt! (Ihr müsst euch nur entsprechend motivieren!) Wenn euch nicht wirklich was einfällt, wie ihr euren Briefumschlag gestalten könnt, dann schaut doch einfach mal bei Pinterest, da sind immer recht schöne Ideen dabei.

Habt ihr nur eine Kleinigkeit für eine liebe Person, die sich auch nicht wirklich schön einpacken lässt, dann versucht doch mal diese Variante. Das braun ist an sich nicht so wunderhübsch, aber theoretisch kann man es ja auch anmalen oder entsprechend verzieren :)

Ich zeig euch noch ein paar Bilder, die ich von meinen Geschenken gemacht hab, vielleicht ist ja was für euch dabei :)

























Viel Spaß beim Einpacken!

Liebe Grüße,




Kommentare :

  1. Schöner Blog :)
    Die Geschenke sehen richtig gut aus *-*
    Liebe Grüße
    Xenia <3
    hashtag-untitled.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ui die sehen total hübsch aus!!

    Liebe Grüße
    Anika von Miss-Annie.de

    PS: >Hier< kannst du eine schöne Handtasche gewinnen.

    AntwortenLöschen