Freitag, 3. Oktober 2014

Die süße Sünde


Hallo ihr Lieben!

Meine Freundin hat neulich Geburtstag nachgefeiert und ein paar Freunde eingeladen.
Für den gemütlichen Abend hab ich einen Kuchen gebacken - nicht ganz alleine, ich hatte eine Küchenfee namens Clara, die mir geholfen hat.

Ich hab mal wieder auf Pauls Blog rumgestöbert und einen passenden Kuchen gefunden : Chocolate Fudge Cake.
Ja, der Kuchen ist genauso mächtig wie der Name, aber er schmeckt so unglaublich lecker, das ist kaum zu fassen!






Benötigt werden für Boden und Frosting :

Boden
400g Zucker
225g Mehl
110g Kakao
2 Tl Natron
1 Tl Backpulver
1 TL Salz
2 Eier
240g Buttermilch
240ml kalter Kaffee
110g Öl
1 Tl Vanilleextrakt

Frosting
300g Blockschokolade
150ml Sahne
85g Butter


.....wisst ihr jetzt, warum ich gesagt hab, dass der Kuchen mächtig ist? :D

Ich will gar nicht groß das Rezept nochmal abschreiben - aber im Großen und Ganzen werden alle festen Zutaten für den Boden vermischt, danach werden die flüssigen Zutaten hinzugefügt und verrührt.




Anschließend bei 180 Grad 35 Minuten backen
( Ihr braucht hier zwei Springformen und müsst den Teig also aufteilen )

Nach dem Backen soll der Teig 10 Minuten auskühlen, bis er gestürzt werden kann.
Danach lasst ihr ihn einfach stehen bis er kalt ist und macht derweil mit dem Frosting weiter :)

Schokolade und Butter werden im Wasserbad geschmolzen, dann wird die Sahne ( ungeschlagen ) untergerührt. Nachdem auch das Gemisch vollständig ausgekühlt ist, dürft ihr das Ganze mit dem Schneebesen aufschlagen!

Und während alles schön kühlt , könnt ihr ja die Küche aufräumen oder so.
...oder ihr schleckt ein bisschen Teig und Frosting...ist auch ein ganz netter Zeitvertreib.

Wenn alles gekühlt ist, bekommt der erste Boden eine dicke Schicht Frosting, dann legt ihr den zweiten darauf und anschließend wird der ganze Kuchen mit dem Frosting bedeckt.




Kühl stellen und - Fertig!

Um dem Ganzen dann noch einen Touch Geburtstagsgeschenk zu verleihen, haben wir ein bisschen Geld verschenkt und den Kuchen mit Washitapefähnchen verziert!





Haut rein meine Lieben!
Aber ich kann euch garantieren : mehr als ein Stück geht definitiv nicht! :D

Liebe Grüße,


Kommentare :

  1. Oh wow, der sieht lecker aus!!

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie lecker. ♥
    Und die Idee mit den Geldherzchen ist ja mal niedlich. :)

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen