Montag, 13. Oktober 2014

Lieblingsapps


Hallo ihr Lieben! 

Ich wollte euch heute mal ein paar meiner am meisten genutzten Apps zeigen. 
Ich würde das Ganze am liebsten in unterschiedliche Kategorien aufteilen - die Erste ist (natürlich, wer hätte es gedacht) 'Social Media' 

Nummer eins ist natürlich WhatsApp.
Günstig, Jeder hat's, Alle sind zu erreichen. 
Ja, ich höre eure Proteste wegen Datenklau und wie blöd Zuckerberg doch ist, bis hier her und muss hier doch mal sagen : Mal ehrlich, wo wird heutzutage kein Datenklau betrieben? 
Und warum beschwert man sich denn überhaupt darüber dass Zuckerberg Whatsapp aufgekauft hat, wenn man selbst Facebook hat? 
( Sinn, wo bist du, ist doch eh schon alles verloren :D ) 
Außerdem bin ich der Meinung, dass ich nicht so interessante Gespräche führe, dass der liebe Marc da überhaupt Interesse dran hätte ( außerdem muss der das erstmal übersetzen - HA. viel Spaß :D) 
Aber genug davon, wenn ihr hierzu mehr hören wollt, schreib ich gerne einen extra Post darüber!




Und trotzdem hab ich mir mal die sichere ( wenn nicht sogar sicherste )Alternative zugelegt : Threema - bis jetzt kann ich leider noch kein allzugrosses Feedback geben, weil sich meine Freunde doch eher bei Whatsapp als bei Threema rumtreiben.
Aber das was ich bis jetzt davon kenne ist ganz gut! 
( Will ich doch wohl auch hoffen, die App hat nämlich leider was gekostet )

Sonst benutz ich ab und an mal Snapchat, als ich die App neu hatte, hab ich sie viel öfter benutzt, was inzwischen aber auch nachgelassen hat und es gibt nur noch wenige die Snaps von mir bekommen ( Fühlt euch geehrt :P ) 

Und sonst, die Standard Mädchen-Apps : Kleiderkreisel und Pinterest 

Die zweite Kategorie nenne ich mal 'Fotografie'

Hier empfehle ich InstaMail - Apple beschränkt leider das verschicken von Fotos per Mail auf eine Anzahl von wenigen Bildern, mit InstaMail ist das kein Problem mehr - ich kann so viele Bilder in einer Mail verschicken, wie ich will! 

Und dann noch Selftimer - der Name sagt eigentlich auch schon alles.
Es ist eine Selbstauslöserapp zum Fotos machen! 
Man kann verschiedene Auslösezeiten einstellen, was das ganze noch praktischer macht. 


Kategorie Nummer drei ist : 'Lifestyle'
( Gibt's hierfür eigentlich ein schöneres deutsches Wort als 'Lebensstil'? ) 
Hier empfehle ich Peak - ist eine sehr spaßige App um Hirnjogging zu betreiben! 
..Nein, man muss nicht 70 sein um sein Hirn zu trainieren, das geht auch in jüngeren Jahren! 

Dann empfehle ich noch Duolingo - eine gute App um Sprachen zu lernen.
Hola! Yo soy Julia! Como estas? 
Yo como una manzana.
Ich bin ja grade dabei Spanisch zu lernen und muss ja sagen, dass das echt schnell geht! 
( Genauso schnell wie das vergessen. ) 

Hier kommt als letztes noch Finances mit in die Aufzählung.
Ist ne super App um alle seine Ausgaben und Einnahmen im Auge zu behalten! 
In der kostenlosen Version kann man pro Monat allerdings nicht mehr als 10 oder 20 Einträge machen. Ich fand die App so gut, dass ichs verschmerzen konnte das Geld dafür auszugeben :) 
....Und den Preis konnte ich dann natürlich auch gleich in der App eintragen. 

Dann noch die Kategorie 'Musik' :
Die Meisten schwören auf Shazam, ich bin dagegen voll für Soundhoud - hier kann man nämlich auch reinsummen, wenn man einen Ohrwurm hat, einem aber nicht mehr einfällt wie das Lied heißt! 

Und als letztes : Kochen
Schaut euch doch mal Beste Reste an - ihr könnt angeben was ihr denn noch so in eurem Kühlschrank habt und die App sagt euch dann was ihr daraus noch kochen könnt. 
Nette Erfindung und beugt wegschmeißen von Lebensmitteln vor! :) 


Ich hab jetzt nicht nachgeschaut , welcher der Apps auch für Android verfügbar sind. Und Androidapps kann ich leider nicht vorstellen - ich bin ein Apple Nutzer und hab da relativ wenig Ahnung :D 

Aber falls ihr wollt, kann ich mich mal kundig machen! :)

Liebe Grüße



  

Kommentare :

  1. Schöner Post :) Die ein oder andere kenn ichauch noch nicht und schauich mir mak an :)
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Apps, viele habe ich bereits, aber Peak habe ich mir jetzt mal runtergeladen:)
    Finances klingt auch total gut, aber ich glaube ich bin zu unkonsequent, da immer alles einzutragen:D
    love, B von missbeblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen