Samstag, 18. April 2015

Wanderlust

von hier
Hallo ihr Lieben!

Wanderlust.
A strong desire to travel and explore the world.


Ich reise total gerne - am liebsten per Flugzeug. (Ja, ich weiß die können abstürzen, trotzdem!) Ich liebe es, die Welt von oben anzuschauen, zuzugucken wie alles unter mir kleiner wird und plötzlich über watteweichenbausch-Wolken zu sein (Ich würde die so gerne mal Anfassen. Ich will, dass die sich so anfühlen wie sie aussehen!).
Ich mag es, mir Leute aus fremden Ländern anzuschauen, ein bisschen was von ihrer Kultur aufzuschnappen, ihre Verhaltensweisen oder Angewohnheiten mit meinen deutschen zu vergleichen. Ich finde es super, in den Straßen unterzutauchen und sich einfach treiben zu lassen! Verschiedene Modestile betrachten, verschiedene Lebensweisen mitzubekommen. 
Ich stehe gerne an der Nordsee am Strand und lass mir den Kopf durchpusten. Ich verschwinde gerne in New York zwischen den Hochhäusern und den tausend Menschen und bin eine von Vielen. Ich schaue gerne die Londoner Kleidungsstile an und bin erstaunt, was die sich alles trauen. Dann bin ich wiederum begeistert davon so gut wie alleine durch eine kleine französische Stadt zu laufen, oder in Chinatown kein einziges Wort zu verstehen.



Mein größter Wunsch ist es (wer hätte es gedacht, ist ja grade auch irgendwie Mode) so viel wie möglich zu Reisen! Ich bin natürlich fleißig am Planen (Mein armer Geldbeutel) und weiß jetzt schon, dass ich unbedingt noch nach Neuseeland will. Und Thailand, Island, Kanada, Afrika, Chile, Australien und wasweißichnochalles. 
Meine Reiseliste ist lang und ich will unbedingt unbedingt mal eine Landkarte haben, an der ich dann mit vielen kleinen Pins markieren kann, wo ich denn schon überall war! 
Ich mein, kuckt mal : schaut das nicht echt cool aus? 
family travel pinboard
von hier
Aber wenn wir ehrlich sind, dann ist das Nachhausekommen doch auch immer ein schöner Teil am Reisen. Egal wie gerne man unterwegs ist - Zuhause sind dann meistens doch ein paar Dinge die einem auf einer Reise vielleicht nicht garantiert werden können! Sei es die Familie, das Haustier, die Dusche oder das heißgeliebte eigene Bett, der Luxus des eigenen Autos oder einer Waschmaschine. Man weiß ja nie! (Oder ein Frühstück, das nicht nur aus Toast und Marmelade besteht).

Und ich bin der Meinung, dass man oft erst nach dem Nachhausekommen die Reise zu schätzen weiß. Ich kann von Urlauben erzählen, bei denen man sich hauptsächlich auf die negativen Sachen konzentriert hat...richtig über den Urlaub gefreut hat man sich manchmal erst im Nachhinein, wenn man wieder Zuhause war! (oder ging das nur mir so? - not quite sure)


Der Post ist anders als sonst, ich weiß schon.. Aber ich hatte Lust drauf (sorrynotsorry.)

Liebe Grüße,

Julia









Kommentare :

  1. Reisen ist so ein "Trend", den ich super finde. Es ist großartig, wie viele Menschen gerne fremde Kulturen und Landstriche entdecken und lieben lernen würden. Das zeigt ja auch von einer gewissen Toleranz und Internationalität.
    Ich liebe es auch zu reisen und freue mich schon auf eine Zeit, in der ich unabhängig von meinen Alltagspflichten einfach mal für einen Monat durch die Gegend gurke. (Folge da auch schon diversen Bloggern und Instagrammern).
    Ich hoffe du kannst alle deine Reiseziele erfüllen und die Welt entdecken (und dir so eine Landkarte zulegen, das sieht echt cool aus!).
    xxx

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, das kenne ich. Und so eine Weltkarte ist wirklich genial, haha.

    choconistin

    AntwortenLöschen
  3. die karte im letzten bild ist ja ein traum
    habe so eine ähnliche vor mir hängen kam aber schon so viele Monate nicht mehr dazu zu reisen
    verstehe dich aber sooo gut
    ich liebe es auch!

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen